Liebe Gäste,

wir begrüßen Sie herzlich in unserem kleinen Waldcafé an der Wupper und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt bei uns. Nehmen Sie sich Zeit, um die einzigartige Atmosphäre dieses denkmalgeschützten Fachwerkhauses zu erfahren.

Genießen Sie mit uns...

ein Frühstück, Kaffee und Kuchen, kleine warme Speisen und Erfrischungen.

Feiern Sie mit uns...

Ihren Geburtstag, Familienfeste oder andere Anlässe.

Hören, sehen und lachen Sie mit uns...

bei unseren Veranstaltungen auf der Kleinkunstbühne.

 

Ihr Team vom Waldhaus Römer

 


In unserem Café ist nur Barzahlung möglich!


Tagesgericht

13.05.2024 - 17.05.2024

 
Montag:Ruhetag 
Dienstag:Nudeln mit Hähnchen und Pesto7,50€
Mittwoch:

Erbseneintopf mit Mettwurst

7,50€
Donnerstag:Gebackene Kichererbsen mit Grillkäse7,50€
Freitag:Frikadelle mit Bratkartoffeln und Gurkensalat

7,50€

 
  



Paul Millns

Freitag, den 07. Juni 2024 19:00 Uhr

Paul Millns? Der Name des britischen Songwriters mag hierzulande vielleicht nicht so geläufig sein. Dabei spielt der aus London stammende Sänger, Songschreiber und Pianist seit Jahrzehnten in der gleichen Top-Liga wie seine Kollegen.

Paul Millns verdiente sich in den 60er- und 70er-Jahren seine Sporen in der britischen Soul- und Blues-Szene und spielte als Tour-Keyboarder, etwa in den Bands von Alexis Korner und Eric Burdon mit. Seit 1975 veröffentlicht er Solo-Alben, die in Sachen Songwriting und Interpretation keine Vergleiche scheuen müssen.

Keine Frage: Paul Millns gehört zu den ganz Grossen seiner Zunft. Ausgefeilte Arrangements und einfühlsame Texte machten ihn schnell zum Soul-Poeten der Britischen Szene. Seit 40 Jahren bezaubert er immer wieder sowohl ein intimes Publikum als auch grosse Konzerthallen mit kraftvollen wie emotionalen Darbietungen und typisch britischem Humor.
www.paulmillns.com/biography/

Eintritt: 20,00€

Kartenreservierung unter: info@waldhaus-roemer.de
telefonisch unter:      02171-3959001 oder direkt im Waldhaus
 


Ensemble Mel Bonis - Kammerkonzert - 3. Juli 2024 - 19.30 Uhr

Liebe ohne Worte – Konzert im Wald mit dem Ensemble Mel Bonis

Liebe ist seit jeher das dominanteste aller Themen in der Musik. Kann Musik Worte ersetzen? Ja! Sie kann innige Zuneigung und  rauschartige Glücksgefühle ebenso gut ausdrücken wie die tiefste Trauer über eine verlorene Liebe. Das Ensemble Mel Bonis wird beim diesjährigen Waldkonzert Musik von Brahms und Elgar, Strauss und Léhar, von vielen anderen – und natürlich auch von Mel Bonis – mitbringen, um die vielen Facetten dieser unsere Lebenswirklichkeit bestimmenden  Naturmacht zu beleuchten. Folgen Sie mit uns den musikalischen Spuren der Liebe!

 

Ausführende: Kerstin von Bargen und Birgitta Winnen, Violine, Stephan Seeliger, Viola, Martin Römer, Violoncello, Friedwart Göbels, Klavier; Moderation: Ingrid Mayer

 

Eintritt: 15,00€

Kartenreservierung unter: info@waldhaus-roemer.de
oder telefonisch unter:      02171-3959001
 

Waldhaus Römer · Di bis Sa: 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr · So und Feiertags: 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr